neueslogo

Die Aufzucht

 

Die Art der Aufzucht der Welpen legt nach meiner Meinung den Grundstein für das weitere Leben meiner Wutzies. Ich bin für meine Welpen rund um die Uhr da. Dies beginnt bei der Geburt, wo ich der Mutter zur Seite stehe. Die Wurfkiste steht in den ersten Wochen selbstverständlich im Schlafzimmer, damit mir nichts ungewöhnliches entgeht. Wenn meine Welpen vom Schlafzimmer ins Untergeschoss umziehen, gilt das gleiche natürlich auch für mich.  Meine anderen Hunde finden das natürlich alles sehr spannend, und beobachten die Kleinen ganz genau. In dieser Zeit baue ich einen Abenteuerspielplatz,für die Welpen z.B Getränkedosen und Kunststoffplanen von der Decke abhängen. Ab der 4. Woche steht den Kleinen der Weg zum Garten offen. Sie unternehmen erste Expeditionen in die große weite (Garten-)Welt, und kommen meist ziemlich müde in die Welpenkiste für ein Schläfchen zurück. Danach sofort wieder Action. Entweder spielen die Kleinen miteinander, oder mit den anderen Hunden. Dies natürlich mit dem entsprechenden Tamtam. In diesem Alter werden meine Kleinen auch schon von Ihren neuen Familien besucht. Ab der 6. Woche fahr ich mit meinen Welpen zu Wiesen und Wälder in der Umgebung, damit sie auch eine andere Umgebung kennen lernen. Dies finden die Kleinen ganz klasse, und zudem kann ich sie so auch ans Auto fahren gewöhnen. Mein Ziel ist es in der kurzen Zeit, die mir zur Verfügung steht, die Basis zu schaffen , damit aus den Welpen eigenständige, sichere und wesensfeste Hunde werden können. Ich sehe meine Arbeit nach der Abgabe meiner Welpen allerdings keinesfalls als erledigt an, sonder stehe meinen Welpenerwerbern ein Briard-Leben lang rund um die Uhr zur Verfügung. Das können Sie wörtlich nehmen. Aber nachdem LIVE sowieso alles besser ist, laden ich Sie herzlich zu den Briard's des Corbeaux Farouches ein, um sich ein eigenes Bild zu verschaffen. Ich freue mich auf Ihren Besuch, Kaffee gibts auch. Für Fragen stehen ich Ihnen natürlich gerne telefonisch oder per e-Mail zur Verfügung.